Autorin: Marija Mičić

Die Galerie Klovićevi dvori und die Museen von Ivan Meštrović haben vom 22.11. bis 03.03.2024 das 140. Jubiläum der Geburt des bedeutendsten kroatischen Künstlers des 20. Jahrhunderts mit einer Retrospektivausstellung gefeiert.

Die Präsentation von Meštrovićs Werk der letzten 40 Jahre, mit Werken aus dem In- und Ausland, hat das starke Interesse verschiedener Generationen von Kunstliebhabern geweckt. Die Tatsache, dass dies wirklich eine Ausstellung ist, die Rekorde an Besucherzahlen bricht, wird durch die Schlangen von Besuchern belegt, die geduldig vor der Galerie Klovićevi dvori warteten, um die selten ausgestellten Kunstwerke aus Meštrovićs Schaffen aus kroatischen und ausländischen Museen, Institutionen und privaten Sammlungen zu sehen. 

Die bildhauerische Ausdrucksweise von Meštrović manifestiert sich in lyrischem und dramatischem Ausdruck des menschlichen Körpers. Sein einzigartiger Blick auf das Leben, die Berührung mit der Tradition, die Streben nach Idealen und die Vielfalt seiner Werke beschreiben einen eigenwilligen Künstler, dessen Schaffen nicht in eine bestimmte künstlerische Richtung eingeordnet werden kann. 

Laut den Worten des Direktors der Galerie Klovićevi dvori, Antono Picukarić – „Mit der Ausstellung auf allen Etagen und im Hof der Galerie Klovićevi dvori sind wir einen Schritt weitergegangen und haben die etablierten Standards der Präsentation von Kunstgütern verschoben. Wir bemühen uns, dem Publikum durch einen umfassenden Zugang zum Leben und Werk des großen Künstlers ein einzigartiges Erlebnis der Begegnung mit Meštrović zu bieten. Der monumentale skulpturale Oeuvre und der Kontext seiner Entstehung erforderten monumentale Räumlichkeit; das Verschieben von schweren Marmoren, zerbrechlichem Gips oder empfindlichem Holz sowie deren Platzierung in unseren Räumen erforderten höchste Konzentration des technischen Teams. Die Auswahl der Exponate als Querschnitt von Meštrovićs Oeuvre sowie die kritische Zusammenfassung seines künstlerischen Beitrags erforderten maximale Konzentration unserer Experten, des Kuratoren-Teams und der Autorinnen beider Institutionen.“

Um die jüngsten Generationen mit den Erkenntnissen und Gefühlen von Meštrović, die in seinen Skulpturen verankert sind, vertraut zu machen, wurden unter der Leitung der Museumsberaterin und Pädagogin Ljiljana Velkovski auch Kunstworkshops für Kinder organisiert. Auf diese Weise hatten auch die jüngsten Kunstliebhaber die Gelegenheit, sich durch bildhauerisches Gestalten, Kohlezeichnen und die Herstellung von Reliefs aus Holz kreativ unserem berühmten Künstler zu nähern. 

Die Autorinnen dieser außergewöhnlichen Ausstellung, Dr. Petra Vugrinec, Museumsberaterin der Galerie Klovićevi dvori, und Dr. Barbara Vujanović, Museumsberaterin des Ateliers Meštrović, haben sowohl repräsentative als auch völlig unbekannte Werke von Meštrović ausgewählt und somit eine innovative Anordnung ermöglicht, die die Symbolik und Ästhetik der Werke maximal respektiert und eine neue Wertschätzung des Meštrovićschen Oeuvres bietet. Es ist erwähnenswert, dass auch die Worte von Vugrinec betonen: „Meštrovićs Skulpturen tragen auch heute noch die Konsequenzen all seiner jugendlichen Verfehlungen, politischen Widerstands, gesellschaftlichen Engagements, unüberlegten Zustimmungen und entschiedenen Abweichungen, zahlreicher Spenden, Altruismen und Wohltätigkeiten, seines Kosmopolitismus und starken Wunsches nach Anerkennung über die Grenzen hinaus, vielleicht sogar seiner Liebe und Freundschaften, aber auch seiner Intoleranz und Feindseligkeiten, seines männlichen, väterlichen und vor allem patriotischen Wesens. Daher wird diese chronologisch-thematische Anordnung zwangsläufig bestimmte Aporien, Auswahl und Präferenzen implizieren. Die Konzentration jedoch auf das Wesentliche, die verantwortungsbewusste kuratorisch-autorale Herangehensweise an Meštrovićs neue Offenbarung auf breiterer Ebene sowie die respektable Auswahl von Meisterwerken, die die Größe seines Genies ausstrahlen werden, sind unser bescheidener Beitrag zur Anerkennung von Meštrović in der heutigen Zeit.“

Unabhängig von zahlreichen Büchern, Memoiren, Symposien und anderen wertvollen Beiträgen sowie Forschungen zu Meštrovićs Leben wird seine kreative Genialität immer die Substanz der künstlerischen Erforschung der weltweiten Bildhauerei bleiben. Sein äußerst faszinierendes Werk wird eine Motivation zur Interpretation und tiefen Verständnis seiner künstlerischen Größe darstellen.

Fotos: Museen von Ivan Meštrović